Programm der Kant-Reise 2017

FREUNDE KANTS und KÖNIGSBERGS e.V.

– ДРУЗЬЯ КАНТА u КЁНИГСБЕРГА

www.Freunde-Kants.com

                  

Kant-Tage 17./18.04. – 23./24.04.2017 in Kaliningrad/Königsberg

Rahmen-PROGRAMM – Aufruf zur Interessensbekundung beim Reiseveranstalter „ostreisen“ und beim Vorstand der Gesellschaft Freunde Kants & Königsberg e.V.*)

(Rahmen ist verbindlich, Details können abweichen; Programmänderungen vorbehalten)

Achtung: Reise wird als Busreise ab Berlin nach Kaliningrad/Königsberg und zurück durchgeführt. Individuelle Anreise nach Königsberg/Kaliningrad möglich – Sonderpreis ist mit RV ostreisen GmbH vereinbart.
17. April 2017 Ostermontag
12:00 Abfahrt mit ostreisen-Bus ab Berlin Hbf
ca. 18:30 Ankunft mit dem Bus in Thorn, Hotel Mercure (?)
ca. 19:00 Abendessen im Hotel Mercure Hotel (zentral), danach noch individueller Stadtrundgang
18. April Dienstag
08:30 Frühstück im Mercure Hotel (zentral) in Thorn
10:00 – 11:30 Geführter Stadtrundgang in Thorn
11:30 – 13:00 Mittagessen: individuell (nicht im Reisepreis enthalten)
13:00 Abfahrt mit dem Bus nach Königsberg/Kaliningrad

Ca. 18:00

Ankunft im 3*Hotel „Tourist“ in Königsberg/Kaliningrad

Check-in im Hotel: ul. Alexandra Nevskogo 53, 236005 Kaliningrad (ehemalige Cranzer Allee)

Ca. 19:00 Abendessen im Hotel „Tourist“
  Individueller Stadtrundgang um den Oberteich der Stadt
   
19. April Mittwoch
08:30 Frühstück im Hotel „Tourist“

10:00 – 13:30

Geführte Stadtrundfahrt mit ostreisen-Bus einschl. Besuch des Staatlichen Zentrums für zeitgenössische Kunst mit Besichtigung der Kronprinz-Kaserne und des Stadtmuseums Friedländer Tor
13:30 – 15:00 Mittagessen: individuell (nicht im Reisepreis enthalten)
15.00 – 17:30 Busfahrt zum Dom und Pregelrundfahrt mit dem Schiff „Sambo“ ab Haltestelle Fischdorf und zurück
18:00 Abendessen im Hotel „Tourist“ Königsberg/Kaliningrad
   
20. April Donnerstag
08:30 Frühstück im Hotel „Tourist“
09:30 – 19:00 Gebietsfahrt mit ostreisen-Bus:
09:30 – 13:00
  • Friedland/Pravdinsk, dort Empfang in der Stadtverwaltung, Erläuterung der Maßnahmen zur Wiederherstellung des Ordensturms Wohnsdorf, Besuch des Heimatmuseums, Stadtrundgang Friedland
13:00 – 14:00
  • Mittagessen in Friedland/Pravdinsk (nicht im Reisepreis enthalten)
14:00 – 19:00
  • Fahrt nach Wohnsdorf – Ordensturm
  • Fahrt nach Tapiau/Gwardejsk, dort Besichtigung des Lovis-Corinth-Haus mit Galina Sabolotskaja, Direktorin der Kaliningrader Kunstgalerie, und Stadtrundgang
  • Rückfahrt nach Königsberg über Arnau/Marino, Besuch der Kirche und des Herrenhauses von Theodor v. Schön
19:00 Abendessen im Hotel „Tourist“

20:00

Im Hotel: Vortrag von Prof. Dr. Wladimir Gilmanov:

„Johann Christoph Gottsched – damals und heute“

   
21. April Freitag
08:30 Frühstück im Hotel „Tourist“
10:00 – 13:00

Besuch der Kaliningrader Kunstgalerie unter Führung ihrer Direktorin Galina Sabolotskaja incl.

Enthüllung einer Kopie der Büste von Britta v. Zezschwitz, geb. Bruns, von Stanislaus Cauer

13:00 – 14:00 Mittagessen im Restaurant „Herkules“ (nicht im Reisepreis enthalten)

14:30

Besuch der Juditter Kirche, Gespräch mit einer russ.-orthodox. Nonne (Matuschka Sophia). Treffen mit der Direktorin, den Lehrerinnen und Schülern der Schule Nr. 19 (frühere Gottsched-Schule) und dem Bildhauer Romanas Borissovas. Enthüllung der Gedenktafel für Johann Christoph Gottsched an der Wand im Innenhof der Schule
19:00 Abendessen im Hotel „Tourist“
   
22. April Samstag - Geburtstag von Immanuel Kant
08:30 Frühstück im Hotel „Tourist“
09:30 Fahrt mit ostreisen-Bus zum „Sackheimer Tor“

10:00

Eröffnung der Kant-Tagung;

Vortrag von Prof. Dr. Alexei Krouglov (Moskau): „Kant und Tolstoi“

13:00 Mittagsimbiss im Sackheimer Tor (nicht im Reisepreis enthalten)
14:00 Fahrt zum Dom / Kantmuseum
14:30 Besichtigung unserer bisherigen 4 Dauerausstellungen: Motherby, Hagen, Jacobi/Gädeke und von Hippel

16:00

Kant-Geburtstagsfeier im Dom - Feierlicher Akt der Kant-Universität

Orgelkonzert (Organist: Artjom Chatschaturow)

17:00 Kurze Ansprachen am Kant-Grabmal mit anschließender Niederlegung von Blumen
17:30 Fahrt zum Deutsch-Russischen Haus
18:00 Im DRH - Begrüßungsworte:
 

- Andrej Portnjagin, Direktor des Deutsch-Russischen Hauses

- Generalkonsul Dr. Michael Banzhaf

18:45 – 19:15 Konzert von Studenten der Rachmaninow- Musikhochschule
19:15 – 19:45 „Bohnenrede“ von Natalie Gommert
20:00

„Bohnenmahl“ (nicht im Reisepreis enthalten)

Versammlungsleitung: Boris Bartfeld, Vorsitzender der „Gesellschaft der Freunde des Bohnenkönigs“

Vorstellung und kurze Redebeiträge einzelner Teilnehmer

22:00 Rückfahrt zum Hotel Tourist
   
23. April Sonntag – Rückreise bis Republik Polen mit ostreisen-Bus oder individuell *)
08:30 Frühstück im Hotel „Tourist“ in Kaliningrad/Königsberg
10:00 Abfahrt mit dem Ostreisen-Bus nach Posen/Poznan, ggf. über Gnesen
Ca. 16:00 Ankunft Hotel „Novotel Centrum“ zentral in Poznan/Posen
Ca. 16:00-18:00 Geführter Stadtrundgang Poznan/Posen
Ca. 19 Uhr Abendessen im Hotel „Novotel Centrum“ in Poznan/Posen

23./24.04.

2017

Übernachtung im „Novotel Centrum“ in Poznan/Posen
   
24. April Montag – Rückreise nach Deutschland mit ostreisen-Bus oder individuell *)
Ca. 13:30 Ankunft ostreisen-Bus in Berlin Hbf
Ende der 10ten Kant-Reise
 
Vorläufige Konditionen in Kooperation mit dem Reise-veranstalter (RV) ostreisen GmbH:
  1. An- und Abreise nach/von Berlin organisiert jeder Reisende selbst (Einsteigestationen zwischen Hannover und Berlin können individuell mit ostreisen vereinbart werden
  2. Busfahrt ab/bis Berlin Hbf im Reisebus mit WC und Klimaanlage
  3. Individuelle Anreise nach Königsberg/Kaliningrad und zurück ist möglich
  4. Qualifizierte, deutschsprachige Reiseleitung des RV ab Ankunft an der Grenze Polen/Russländische Föderation bis zur Abfahrt in Königsberg; erfahrener Busfahrer mit guter Gebietskenntnis
  5. 2 Übernachtungen in Polen (Hin- und Rückreise), im Hotel „Mercure“/Thorn und im Hotel „Novotel Central“ in Posen – organisiert vom RV –
  6. 5x Übernachtung im ***Hotel „Tourist“ in Königsberg/Kaliningrad – organisiert vom RV –
  7. Reisen innerhalb des Kaliningrader Gebiets nach Programm mit ostreisen-Bus
  8. Geführte Stadtrundfahrten bzw. -gänge
  9. Visum ist wegen Aus- und Einreise aus / in das Königsberger/Kaliningrader Gebiet als 1-fach-Visum hinreichend (wenn nicht individuell beschafft). Ostreisen bietet Visumsbeschaffung an (s.u.).
  10. Alle Übernachtungen enthalten HP mit der Ausnahme des 22.04.2017. Hierfür wird nur Frühstück angeboten.
  11. Preis für Bohnenmahl, Trinkgelder und Honorare, Blumen und Kosten für kleine Extras an Reiseführer usf. wird im Bus eingesammelt (mit ca. 90 Euro ist zu rechnen)
  12. Individuelle Verlängerungen vor und nach dem offiziellen Programm sind möglich und bedürfen der Einzelvereinbarung mit ostreisen.
  13. Jeder Interessent schließt mit ostreisen einen Vertrag ab. Ostreisen andererseits wird von der Gesellschaft der Freunde Kants und Königsbergs e.V. über Interessenten informiert.
  14. Hoteländerungen vorbehalten
  15. Ostreisen-GmbH und Gesellschaft der Freunde Kants & Königsberg e.V. tauschen regelmäßig eine Liste der Interessenten aus.
Preise: Alle nachfolgenden Preise beziehen sich auf 1 Person im DZ:
  • Ab 22 bis 29 Personen:                 € 736,-
  • für 30 bis 34 Personen:                 € 631,-
  • für 35 bis 39 Personen:                 € 590,-
  • für 40 Personen:                             € 545,-
  • Einzelzimmerzuschlag:                  € 126,-
  • Visum, 1-fach, für Bundesbürger € 89,-
  • Bei Eigenan- und abreise nach Königsberg abzgl. € 190,-p. Person. In diesem Fall ist der Platz im Bus vor Ort natürlich trotzdem reserviert.
  • Verlängerungstage im Hotel „Tourist“ inkl. Frühstück und Abendessen sind möglich, aber alle mit dem Bus Einreisenden müssen auch wieder mit dem Bus ausreisen. Abstimmung bitte mit RV.
Flugangebote derzeit (Stand 20.12.2016) Achtung: Die organisatorische Leitung und der RV übernehmen keine Garantie für Flugpläne und –preise. Aber: Der RV ostreisen übernimmt – wenn gewollt – die Beschaffung der Tickets.
16. oder 18.04. 2017 nach Kaliningrad bzw.  23.04.2017 von Kaliningrad

Bln-Schönefeld (SFX) -> Minsk (MSQ) -> Kaliningrad (KGD)

SFX ab 13:50 an MSQ 16:50; ab MSQ 18:20 an KGD 18:20;

Kaliningrad (KGD) -> Minsk (MSQ) -> Bln-Schönefeld (SFX)

KGD ab 09:10 an MSQ 11:10;

ab MSQ 12:10 an SFX 13:05

Flugpreis hin & zurück ca. 250€ über RV ostreisen GmbH (Adresse siehe unten)
Organisatorische und fachliche Reiseleitung

Gerfried Horst und

Prof. Günter H. Hertel,

Freunde Kants und Königsberg e.V.; www.Freunde-Kants.com

Logistische Reiseveranstaltung: ostreisen GmbH
Programm erstellt

Günter H. Hertel, Mitglied des Vorstands der Freunde Kants und Königsbergs e.V.;

Univ.-Prof. Dr.-Ing. habil.

Straße des Friedens 39;

D-01723 Kesselsdorf

Mobil in DE: +49-172-65 36 910; Mobil in RU: +7-921-006 9936

mailto:  Guenter.H.Hertel_IBH@web.de

*) Anmeldung an Reiseveranstalter (RV):

Ostreisen GmbH; Lagesche Straße 32; 32657 Lemgo

Tel.: 05261-288 26 00; Fax: 06261-288 26 26 oder

info@ostreisen.de; Stichwort: Kantreise 2017

Anmeldung bitte an RV ostreisen (gerne auch cc an fachliche Reiseleitung)

Bitte mit Name, Vorname; Geburtstag, Wohnanschrift; Telefon, email (wenn möglich) und Wunsch nach DZ/EZ, Visum, ggf. individuelle Wünsche.

weitere Aktualisierungen und Detaillierungen des Programms werden erfolgen.

gez. Günter H. Hertel, Freunde Kants und Königsbergs e.V.; Stand: 29.12.2016

         

DruckenE-Mail

Unterstützen Sie unsere Arbeit mit einer Spende!

Amount:


Besucherstatistik

Heute4
Gestern89
Insgesamt42586